Alkoholfahrt endet in der Leitplanke

Bad Friedrichshall 

Email

Vermutlich aufgrund von Alkohol und Drogen ist es am frühen Sonntagmorgen zu einem Unfall bei Bad Friedrichshall gekommen. Ein 28-Jähriger war gegen 1.30 Uhr in seinem Chrysler auf der Strecke zwischen Bad Friedrichshall und Untergriesheim unterwegs, als er auf Höhe des Schrottplatzes die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Wagen prallte zunächst gegen die Leitplanke auf der linken Fahrbahnseite, wurde dann zurück geschleudert und kam in der Mitte der Straße zum Stehen. Die eintreffende Polizei stellte auch recht schnell den mutmaßlichen Grund für diesen Unfall fest. Ein Alkoholtest zeigte bei dem Mann einen Wert von fast einem Promille an. Das war aber wohl nur die Spitze des Eisbergs, den Polizeibeamten gegenüber gab der Fahrer außerdem an, am selben Abend noch Drogen konsumiert zu haben. Für ihn ging es dann weiter zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Sein Fahrzeug erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden und musste abgeschleppt werden.