30-Jähriger überholt trotz Gegenverkehr

Email

Wüstenrot 

Zu einem Unfall bei Wüstenrot, dessen Ausmaß viel schlimmer hätte ausfallen können, wurde die Polizei am Dienstagmorgen gerufen. Gegen 6 Uhr überholte ein 30-Jähriger auf der B 39 mit seinem Mercedes einen Linienbus, der von Weihenbronn in Richtung Finsterrot unterwegs war.

Eine entgegen kommende 47-Jährige lenkte ihren VW Golf in den Straßengraben, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Der PKW fuhr über 100 Meter im Graben entlang, bis er mit der rechten Seite gegen ein Kanalrohr prallte, anschließend auf das Dach und dann auf die Beifahrerseite geworfen wurde. Die Fahrerin hatte Glück und erlitt lediglich leichte Verletzungen. An ihrem Auto entstand Totalschaden.