200.000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand in Leingarten

Leingarten 

Email

Am Freitagabend gegen 21.15 Uhr brannte es in einer Wohnung in der Oberen Schulstraße in Schluchtern. Dabei kam es nach Polizeiangaben zu einer starken Rauchentwicklung in dem Gebäude.

Das Feuer brach aus bislang unbekannter Ursache im Schlafzimmer aus. Die 61-jährige Bewohnerin wurde vorsorglich zur medizinischen Betreuung in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf rund 200.000 Euro.

Die Feuerwehr war mit elf Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften vor Ort. Das Polizeirevier Lauffen hat die weiteren Ermittlungen übernommen.