100.000 Euro Sachschaden nach Lkw-Brand

Neuenstadt am Kocher 

Email

Am Dienstag gegen 12 Uhr hat zwischen Neuenstadt und Bürg ein Lastwagen gebrannt. Auf dem Weg von Neuenstadt nach Bürg bemerkte der Fahrer, dass der Lkw anfing zu brennen. Der 52-Jährige konnte sich aus dem Führerhaus retten, das Fahrzeug brannte anschließend nahezu vollständig aus.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz und konnte den Brand unter Kontrolle bringen und löschen, die Landstraße zwischen Neuenstadt und Bürg war während der Einsatzmaßnahmen gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 100.000 Euro.