Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Meinung
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wenig Hoffnung auf schnelle Hilfe beim G 7 Gipfel

Das Zusammentreffen der sieben Staatschefs bietet viel Symbolik, passt aber nicht mehr in unsere Zeit, meint Chefredakteur Uwe Ralf Heer.

Uwe Ralf Heer
  |    | 
Lesezeit 1 Min
G7-Gipfel
Die erste Arbeitssitzung des G7-Gipfels wurde zum Thema weltwirtschaftliche Lage abgehalten.  Foto: Sven Hoppe/dpa

Freunde von Rosamunde-Pilcher-Filmen können sich an den TV-Bildern aus Elmau sicher nicht satt sehen. Die Welt zu Gast in Bayern, samt Alpenpanorama, Schuhplattlern und Trachtengruppen. Das ist Disneyland pur. Mittendrin Ministerpräsident Söder, der sein Glück gar nicht fassen kann und jeden Staatsgast wie ein begeisterter Fan herzt. Derart berauscht begrüßt er auf seinen Social-Media-Accounts sechs der sieben Gipfelteilnehmer mit den Worten: "Grüß' Gott in Bayern".

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel