Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Meinung
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Pro & Contra: Sollte die Impfpflicht kommen?

Bundeskanzler Olaf Scholz kündigte im November an, eine Impfpflicht bis Ende Februar einführen zu wollen. Bisher ist das nicht passiert, während in Österreich die Vorbereitungen laufen. Unsere Autoren diskutieren das Für und Wider.

  |    | 
Lesezeit 2 Min
Omikron-Variante des Coronavirus
 Foto: Pavlo Gonchar (SOPA Images via ZUMA Press Wire)

ProVon Nils Buchmann Die Politik hat es lange ohne Pflicht versucht, doch es hat trotz Disco-Ambiente und Gratis-Bratwürsten offensichtlich alles nichts genutzt - die Impfquote ist noch immer nicht hoch genug. Wollen wir den Herbst nicht erneut im "Lockdown light" verbringen, ist nun eine allgemeine Impfpflicht notwendig. Dass die Politik eine Impfpflicht im Rahmen ihres qualitativ ausbaufähigen Pandemie-Managements voreilig ausgeschlossen hat, passt dabei ins Bild. Denn die Annahme, dass gutes

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel