Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Meinung
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Meinung: Migrationsdebatte und Corona-Krise - eine gefährliche Mischung

Es baut sich eine Flüchtlingswelle auf. Sie trifft auf eine Pandemie. Das bringt Rechtspopulisten Zulauf, glaubt unsere Korrespondentin.

Von Ulrike Bäuerlein

Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Meßstetten
Ein Asylbewerber in der Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Meßstetten. Foto:

Die Zahlen steigen. Plätze werden knapp. Vor Ort fehlt es an Unterbringungskapazitäten. Behörden und Hilfspersonal kommen an ihre Grenzen. Schon wieder ein Blick auf die Corona-Front? Nein, diesmal nicht. Von den meisten Menschen mit ihren Corona-Alltagssorgen noch weitgehend unbemerkt, bahnt sich schon längst eine andere, nicht weniger folgenreiche Welle den Weg nach Deutschland und in den Südwesten: Die Flüchtlingszahlen steigen seit Wochen deutlich an.

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel