Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Meinung
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Gegen das System

Demokratiefeinde machen sich die Corona-Pandemie zunutze, findet unser Kommentator.

Jürgen Paul
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Das Wort «Demokratie» im Duden
Ein Mann markiert im Duden das Wort «Demokratie».  Foto: Federico Gambarini/Archivbild

"Eine Demokratie, in der nicht gestritten wird, ist keine", hat der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt völlig zu Recht festgestellt. Und es wird gerade heftig gestritten in diesem Land. Die Corona-Politik steht dabei im Mittelpunkt. Immer mehr Menschen sind nicht nur der Pandemie überdrüssig, sondern auch der Maßnahmen, mit denen die Regierenden das Coronavirus unter Kontrolle bekommen wollen.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel