Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Hohenlohe
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Kolumne: Autobahn-Ausbau in Hohenlohe und andere Baustellen - der Bund muss jetzt liefern

Ob Beschleunigung des verschleppten A6-Ausbaus, Förderung von lokalen Investitionen in den Klimaschutz oder auskömmliche Finanzierung von Krankenhausleistungen: Auf den Bund warten jede Menge Hausaufgaben, die er nicht wieder verbummeln darf, meint unser Autor.

Ralf Reichert
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Autobahn-Ausbau in Hohenlohe und andere Baustellen: Der Bund muss jetzt liefern
Dauerärgernis: der verschleppte Ausbau der staugeplagten A6.  Foto: Reichert, Ralf

Allein das Wort wirkt abschreckend: Planfeststellungsverfahren. Sieben Silben, und für viele ist es ein Buch mit sieben Siegeln. Noch läuft so etwas nicht sieben Jahre. Aber wenn es so weitergeht, fehlt nicht mehr viel bis dahin. Fakt ist: Diese Baurechtsverfahren zur Genehmigung größerer Infrastrukturprojekte dauern immer länger, weil die gesetzlichen Vorgaben immer komplexer werden. Früher galten 18 Monate als Maßstab. Jetzt können es locker drei Jahre oder mehr werden. Das eigentliche Ziel

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel