Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Brüssel
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Was Trumps Wahl für EU und Nato bedeuten

Die Nato obsolet, die EU nur aufs Geld aus: Im Wahlkampf präsentierte sich Donald Trump nicht gerade als Anhänger der transatlantischen Zusammenarbeit. Nun stellen sich unangenehme Fragen.

  |    | 
Lesezeit 3 Min
 Foto: Tannen Maury (EPA)

Donald Trumps Wahl zum US-Präsidenten bedeutet für die Europäische Union und die Nato vor allem: Unsicherheit. Die meisten Fragen zur künftigen US-Außenpolitik - von Syrien bis zum Irak, von der Ukraine bis zu Libyen - seien offen, erklärte EU-Parlamentspräsident Martin Schulz am Mittwoch. Gleichzeitig sagte er schwierigere Beziehungen zum lange so engen Partner USA voraus. Denn Trumps Maxime lautet: „Amerika zuerst“.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel