Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Kommentar
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Neue Landesregierung: Geduld und Machbarkeit

Stimme-Chefredakteur Uwe Ralf Heer kommentiert den Koalitionsvertrag von Grünen und CDU in Baden-Württemberg.

Uwe Ralf Heer
  |    | 
Lesezeit 1 Min
heer
Stimme-Chefredakteur Uwe Ralf Heer.  Foto: Einheit

Wer vom Koalitionsvertrag in Baden-Württemberg mehr oder anderes erwartet hatte, der verkennt die (Corona-)Realität. Seit den Sondierungsvereinbarungen von Grünen und CDU war klar, wohin die Reise geht. Dass die Grünen als Wahlsieger die Agenda mehrheitlich bestimmen ist keine Niederlage der CDU, sondern politische Normalität. Das wäre bei einer Ampel mit FDP und SPD nicht anders gewesen, wenn sich ein Regierungschef den Partner aussuchen kann.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel