Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Stuttgart
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Die Minister der grün-schwarzen Landesregierung

Die Grünen haben vorgelegt, die CDU zieht nach. Auch bei der Union gibt es auf der Ministerliste eine Überraschung: Ex-Fraktionschef Reinhart ist nicht drauf, er wird Landtags-Vize. Die CDU Südbaden hatte Front gegen ihn gemacht und setzte eine der ihren durch.

Von dpa
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Marion Gentges
Die CDU-Abgeordnete Marion Gentges in Stuttgart.  Foto: Privat/Marion Gentges/dpa/archivbild

Die CDU-Abgeordnete Marion Gentges wird neue Justizministerin in Baden-Württemberg. Die 49-jährige Rechtsanwältin aus dem Wahlkreis Lahr wird Nachfolgerin von Guido Wolf (CDU). CDU-Landeschef Thomas Strobl stellte die Liste am Montag in der Fraktionssitzung vor. Der zuvor für den Justizposten gehandelte Ex-Fraktionschef Wolfgang Reinhart wurde von der Fraktion einstimmig als stellvertretender Landtagspräsident nominiert. Thomas Strobl (61) bleibt wie erwartet Innenminister und

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel