Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Olaf Scholz gibt sich beim Stimme-Wahlcheck staatsmännisch

Beim Stimme-Wahlcheck in der Kreissparkasse Heilbronn erklärt der Spitzenkandidat der Sozialdemokraten, wie er das Land als Kanzler führen möchte. Die erneuerbaren Energien will er schneller ausbauen und das Baurecht beschleunigen.

Jürgen Paul
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Olaf Scholz gibt sich staatsmännisch
 Foto: Veigel, Andreas

Aufgeräumt, souverän, staatsmännisch - so präsentierte sich der SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz gestern Nachmittag beim Stimme-Wahlcheck in der Kreissparkasse Heilbronn. Im Gespräch mit Chefredakteur Uwe Ralf Heer vor 200 Besuchern unter der Pyramide verzichtete der Finanzminister und Vizekanzler auf Attacken gegen die politische Konkurrenz. Die SPD hat sich zusammengerauft Scholz ist gut gelaunt, was nicht verwunderlich ist angesichts der guten Umfragewerte. "Ich traue dem Trend, nicht der

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel