Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Was man über die neuen Minister wissen muss

In der neuen Bundesregierung wird es eine Bauministerin geben. Außerdem kommen künftig drei Minister aus Baden-Württemberg. Wir haben weitere Fakten über das neue Kabinett Scholz gesammelt.

Christoph Donauer
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Vorstellung der SPD-Minister
Olaf Scholz (SPD), designierter Bundeskanzler, spricht bei der Vorstellung der SPD-Minister und -Ministerinnen im Willy-Brandt-Haus für die Bildung der neuen Bundesregierung. Foto: dpa  Foto: Michael Kappeler (dpa)

Eines war dem designierten Bundeskanzler Olaf Scholz im Wahlkampf wichtig: Sein Kabinett sollte gleichermaßen aus Frauen und Männern bestehen, so wie auch die deutsche Bevölkerung. Bei 17 künftigen Ministerien konnte das nicht ganz gelingen und so wird es neun Minister und acht Ministerinnen geben. Auch die alte Regierung war fast paritätisch besetzt Damit ist die neue Bundesregierung nur etwas besser aufgestellt als die große Koalition bei ihrem Start im Jahr 2017, die mit neun Männern und

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel