Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Neckar-Zaber
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Abgeordnete aus dem Wahlkreis Neckar-Zaber ziehen gerupft ins Parlament

Nichts Neues aus dem Wahlkreis Neckar-Zaber? Nach der Bundestagswahl stellt die CDU einmal mehr den direkt gewählten Abgeordneten. Fabian Gramling geht für die Union nach Berlin.

Von Wolfgang Müller

Abgeordnete aus dem Wahlkreis Neckar-Zaber ziehen gerupft ins Parlament. CDU-Direktmandat hält Dirketmandat trotz erdrutschartiger Verluste. AfD-Hochburgen im Zabergäu.
Im Wahllokal im Gymnasium in Lauffen konnte der Nachwuchs den Eltern bei der Wahl über die Schulter schauen Foto: Veigel

Nichts Neues aus dem Wahlkreis Neckar-Zaber? Nach der Bundestagswahl stellt die CDU einmal mehr den direkt gewählten Abgeordneten. Fabian Gramling geht für die Union nach Berlin. Und Marc Jongen wird über die Landesliste seiner Partei in der kommenden Legislaturperiode auch wieder für die AfD Platz im Bundestag nehmen. Die Bewerber der anderen Parteien gehen leer aus. Da hilft es Thomas Utz (SPD), Lars Maximilian Schweizer (Grüne) und Marcel Distl (FDP) auch nicht, dass sie Stimmenzuwächse im

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel