Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Michael Link, FDP, Wahlkreis Heilbronn

Der FDP-Kandidat im Wahlkreis Heilbronn will zum vierten Mal in den Bundestag. Vehement spricht er sich gegen neue Lockdowns aus und für eine Reform der EU. Ob er ein Regierungsamt anstrebt, lässt er diplomatisch offen.

Carsten Friese
von Carsten Friese
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Michael Link (FDP): Eine klare Koalitionsaussage in Richtung Schwarz-Grün-Gelb
FDP-Kandidat Michael Link vor dem Bild des Ziegeleiparks im Wahlkreisbüro. Ein ICE- oder IC-Halt in Heilbronn ist für ihn das wichtigste regionale Ziel. Foto: Andreas Veigel  Foto: Veigel, Andreas

Zum vierten Mal möchte er im Wahlkreis Heilbronn für die FDP in den Bundestag einziehen: der Böckinger Michael Link (58). Die Koalitions- und Kanzlerfrage ist so offen wie schon lange nicht mehr. Das weiß auch Link. Nach dem Rückzug von Kanzlerin Angela Merkel würden die Karten "ganz neu gemischt". Viele Wähler "werden sich erst in den letzten 14 Tagen entscheiden", ist er überzeugt. Den europäischen Pfeiler der Nato auch durch europäische Panzer und Kampfflugzeuge stärken Angriffslustig wirkt

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel