Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Franziska Gminder, AfD, Wahlkreis Heilbronn

Im Wahlkreis Heilbronn bewirbt sich Franziska Gminder als Direktkandidatin der Alternative für Deutschland um den Einzug in den 20. Deutschen Bundestag. Seit 2017 gehört sie dem Parlament an. Seinerzeit schaffte sie den Sprung nach Berlin über die Landesliste.

Joachim Friedl
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Franziska Gminder (AfD): Dem Linksruck Einhalt gebieten
Franziska Gminder in ihrem Garten mit den Hunden (v.l.) Seppl (5), ein Terrier, Jagdhund Dojan (7) und Pinscher Bambi (12). Foto: privat  Foto: privat

Sie ist von Anfang an dabei, als 2013 die Alternative für Deutschland (AfD) gegründet wird. "Ich wollte den Linksruck, der in unserer Republik erkennbar wurde, nicht mitmachen", begründet Franziska Gminder ihre damalige Entscheidung. Politisch interessiert ist sie schon immer, gehörte aber keiner Partei an: "Ich war eine treu-brave CDU- und FDP-Wählerin", betont sie ihre konservative, aber für Neues aufgeschlossene Grundhaltung. Noch 2013 baut sie den AfD-Kreisverband Heilbronn mit auf.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel