Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Frankfurt/Main (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ökotester empfehlen jedes zweite Katzenstreu

Katzen mögen's sauber - auch auf ihrem Klo. Damit das so ist, schleppen Katzenbesitzer kiloweise Katzenstreu nach Hause. Für welche sich das Abplagen lohnt, wollte die Zeitschrift «Ökotest» wissen.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Katzenstreu soll auch Gerüche binden
Katzenstreu aus Tonmaterialien ist laut Testern saugfähiger als Streu aus Pflanzenfaser.  Foto: Ina Fassbender/dpa-tmn

Es sollte saugstark sein, wenig stauben und dafür sorgen, dass es nicht nach strengem Katzenpipi müffelt. Erfüllt ein Katzenstreu all diese Kriterien, macht das Katzenbesitzer happy. Die Zeitschrift «Ökotest» (Ausgabe 1/2022) hat 20 Katzenstreuprodukte getestet - und kann die Hälfte davon empfehlen. Neben neun «guten» sticht ein «sehr gut» getestetes Produkt heraus: Coshida Katzenstreu Klümpchenbildend Ultra weiß von Lidl (2,75 Euro für 6 Liter).

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel