Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Nabu-Aktion: Viel mehr Nachtigallen als im Vorjahr gemeldet

An der Aktion «Stunde der Gartenvögel» am zweiten Maiwochenende beteiligten sich bundesweit 67.000 Menschen. Der Naturschutzbund Deutschland hat nun alle Meldungen ausgewertet. Überraschend: Es wurden viel mehr Nachtigallen gesichtet als im Vorjahr.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Nachtigall
Bei der «Stunde der Gartenvögel» sind mehr als doppelt so viele Nachtigallen gezählt worden als im Vorjahr.  Foto: Tom Dove/Nabu/dpa

Bei der «Stunde der Gartenvögel» sind in diesem Jahr mehr als doppelt so viele Nachtigallen wie 2021 gezählt worden. Das teilte der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) mit, nachdem alle Meldungen der Aktion vom 13. bis 15. Mai ausgewertet wurden. Die Nachtigall kommt demnach auf ein Plus an Zählungen von 122 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. «Nachtigallen gehören zu den wenigen Langstreckenziehern, die im Bestand zunehmen», erklärte Nabu-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. Dem Nationalen

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel