Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Frankfurt (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Corona-Pandemie führt zu Engpässen bei Tierimpfstoffen

Durch die Pandemie kommt es zu Lieferproblemen bei Tierimpfstoffen. Weil zudem die Nachfrage nach Haustieren steigt, kann der Bedarf nicht mehr vollständig gedeckt werden. Vor allem Vakzine für Katzen und Kaninchen werden knapp.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Tierimpfung
Die Corona-Pandemie führt teilweise auch zu einem Mangel an Tierimpfstoffen.  Foto: Nicolas Armer/dpa

Probleme bei Lieferketten und eine starke Nachfrage nach Haustieren: Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie beklagen Experten einen Mangel an Tierimpfstoffen. «Seit letztem Jahr kommt es immer wieder zu Engpässen», sagte Astrid Behr, Sprecherin des Bundesverbands praktizierender Tierärzte in Frankfurt. Zu Zeit seien vor allem die Vakzine für Katzen, aber auch für Kaninchen betroffen.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel