Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Pulheim (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Nach einem halben Jahrhundert hört Igel-Retterin auf

Bis zu 435 Igel im Jahr hat Karin Oehl aufgepäppelt - immer wieder aufs Neue, 49 Jahre lang. Aber jetzt macht sie Schluss. Die Igel, die sie derzeit im Keller hat, sind ihre letzten.

Von Christoph Driessen, dpa
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Igel-Retterin Karin Oehl
In ihrem Keller stehen die Käfige mit den Igeln, die sie pflegt. Bis zu 435 Igel im Jahr hat Karin Oehl aufgepäppelt - immer wieder aufs Neue, 49 Jahre lang.  Foto: Marius Becker/dpa

Der kleine Igel hat sich zu einer Stachelkugel zusammengerollt, aber Karin Oehl kennt für diesen Fall einen Trick. Sie streicht ihm sanft über den Rücken. Sofort entrollt sich das Tierchen und krabbelt über den Tisch. «Ein Igel sollte normalerweise wie ein Tropfen aussehen: vorne spitz, hinten rund. Dieser ist walzenförmig.» Was heißt das? «Dass er zu mager ist.» Karin Oehl flößt ihm mit einer Pipette ein Aufbaupräparat ein. «Das ist Schokolade, ist lecker», versucht sie ihn zu überzeugen.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel