Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wo bleibt das Ehrenamt bei Jugendlichen?

Jugendfreizeiten, soziale Einrichtungen und kulturelle Vereine klagen über immer weniger ehrenamtliches Engagement von Jugendlichen. Woran liegt das? Stimmt!-Schreiberin Ambra hat mit ihrer Mutter und Schwester gesprochen, beide engagieren sich seit Jahren ehrenamtlich.

Von Ambra Link
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Ortsvorsteher Andreas Gastgeb (Dritter von rechts) hat den Kinder- und Jugendtreff „Treff 23“ in Amorbach besucht. Foto: Ambra Link  Foto:

"Seit zwei Jahren können unsere Freizeiten in die französischen Cevennen, die sonst in den Sommerferien sind, aufgrund der Corona-Krise nicht stattfinden“, sagt Nora Link, die sich als ehrenamtliche Mitarbeiterin seit 2018 beim CVJM Heilbronn engagiert. Dieses Jahr sollen die beiden Freizeiten wieder angeboten werden. Ob sich jedoch genug Ehrenamtliche finden werden, welche die Planung, Organisation und Durchführung der Freizeit gestalten, bleibt abzuwarten.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel