Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Leben in der Gemeinschaft

Eine Inklusions- und eine Neuner-WG erzählen von den Vor- und Nachteilen des gemeinsamen Wohnens.

Von Kathrin Draskovits
  |  
 Foto:

Mit Beginn des Studiums oder dem ersten Job kommt für viele die Entscheidung: Wie möchte ich wohnen? Wer keine Lust hat, allein zu leben und Geld sparen möchte, entscheidet sich oft für eine WG. Doch auch dann steht man vor der Überlegung, was für eine Art von Wohngemeinschaft es denn sein soll: das klassische Studentenwohnheim? Mit Freunden eine WG gründen? Und mit wie vielen Menschen möchte ich überhaupt zusammenleben? Wir stellen euch zwei WGs vor, die nicht dem klassischen Bild entsprechen.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel