Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Solaranlagen auf Mehrfamilienhäusern können steuerfrei sein

Einnahmen aus Solaranlagen können von der Einkommensteuer befreit werden. Das gilt auch, wenn diese Anlagen auf teils vermieteten Mehrfamilienhäusern stehen - aber nur bei bestimmten Voraussetzungen.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Solaranlagen auf Mehrfamilienhäusern
Auch Solaranlagen auf Mehrfamilienhäusern können steuerfrei sein - vorausgesetzt, die Anlage überschreitet nicht eine gewisse Gesamtgröße.  Foto: Julian Stratenschulte/dpa/dpa-tmn

Die Einnahmen aus dem Betrieb von kleinen Photovoltaikanlagen können auf Antrag von der Einkommensteuer befreit werden. Das gilt auch für vergleichbare Blockheizkraftwerke mit einer Leistung von bis zu 10 Kilowatt-Peak (kWp). Diese Regelung wurde nun noch einmal nachgebessert, erklärt der Bund der Steuerzahler unter Hinweis auf ein Schreiben des Bundesfinanzministeriums. Jetzt gilt: Die Photovoltaikanlage muss nicht auf einem Ein- oder Zweifamilienhäusern installiert sein.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel