Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Berlin (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Warum Sie Ihre Beete jetzt harken sollten

Wir wollen unsere Pflanzen möglichst ohne Schaden durch die Hitzewelle und sommerliche Trockenheit bringen. Das Wichtigste ist natürlich das Gießen - und eine Maßnahme gegen Wasserverschwendung.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Beete jetzt harken
Das Auflockern des Beetbodens um die Pflanzen herum hilft diesen an trockenen Sommertagen.  Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Gießen ist ein Mittel gegen Hitze. Aber das bringt nur bedingt etwas, wenn der Boden nicht in der Lage ist, das Wasser gut aufzunehmen. Daher sollte man den Beetboden rund um die Pflanzen regelmäßig mit einer Harke lockern. Das Harken sorgt zum einen für eine gute Krümelstruktur des Bodens. Dadurch kann das Gießwasser leichter in den Boden einsickern. Das Lockern verringert die Verdunstung Zum anderen bleibt die Feuchtigkeit länger dort erhalten, da durch das Auflockern das sogenannte

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel