Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Topfgrün im Winterquartier: Warum vergeilen Pflanzen?

Wie geht es Ihren Kübelpflanzen im Winterlager, treiben sie etwa aus und bilden neue Triebe? Das ist kein gutes Zeichen.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Topfgrün im Winterquartier
Treiben Topfpflanzen aus dem Garten, die im Haus überwintern, stark aus, ist das Klima nicht gut für sie.  Foto: Caroline Seidel/dpa-tmn

Frostempfindliche Garten- und Balkonpflanzen im Topf müssen den Winter über im Haus verbringen. Das ist aber kein Urlaub für sie - im Gegenteil. Oft sind die Bedingungen dort so schlecht, dass sie Schäden erleiden. Etwa das Vergeilen. Das passiert, wenn das eingelagerte Grün aus dem Garten über längere Zeit zu wenig Licht erhält. Kommt noch zu viel Wärme im Lagerraum hinzu, wachsen die Triebe im Winter weiter - aber nur schlecht.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel