Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

So verhindern Sie das Zufrieren Ihres Gartenteiches

Fische und viele im Wasser lebende Insekten können den Winter über im Gartenteich ausharren, aber brauchen weiterhin Sauerstoff zum Überleben. Daher sollten Gartenbesitzer bei Frost reagieren.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Gartenteich darf nicht zufrieren
Verharren Fische den Winter über im Gartenteich, sollte er nicht komplett zufrieren.  Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Bambusstangen können in diesen Tagen Lebensretter für Fische und die vielen anderen Tiere im Gartenteich sein. Denn der Teich darf nicht komplett zufrieren, da die Lebewesen im Wasser einen Luftaustausch benötigen. Daher rät die Gartenakademie Rheinland-Pfalz, etwa Bambusstangen, gerollte Schilfmatten oder einen schwimmenden Styroporring in den Teich zu legen. Diese Hilfsmittel können das Wasser am Zufrieren hindern.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel