Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Veitshöchheim (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Nach der Brombeer-Ernte kommt der Schnitt

Wer etwas Platz hat, um verschiedene Sorten zu kombinieren, kann Brombeeren von Anfang Juli bis Mitte September ernten. Tipps, was Sie beim Ernten, beim Schnitt und der Sortenauswahl beachten müssen.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Nach der Ernte kommt der Schnitt: Brombeeren sind pflegeleicht
Frisch geerntet: Wenn sich die Früchte leicht lösen, sind Brombeeren besonders aromatisch.  Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Erst wenn Brombeeren sich beim Pflücken leicht lösen lassen, haben die Früchte geschmacklich das volle Aroma. Die Brombeere muss quasi in die Hand fallen, so beschreibt es die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG). Unterschiedlich Erntezeiten und Wuchsformen Ernten lassen sich Brombeeren je nach Sorte von Anfang Juli bis Mitte September. Zu den frühen Sorten gehört 'Loch Tay', gefolgt von 'Loch Ness'. Mit den Sorten 'Navaho' und 'Asterina' endet die Erntezeit. Während 'Loch

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel