Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Neukirchen-Vluyn/Geldern (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Tipps für Orchideen-Fans: Transparente Töpfe

Die Phalaenopsis wird in voller Blüte verkauft - und wandelt sich zu Hause oft zu unscheinbarem Grün. Experten erklären, wie das nicht passiert - und was es mit dem durchsichtigen Topf auf sich hat.

Von Dorotheé Waechter, dpa
  |  
Spezielle Lichtkur
Orchideenblätter sollten regelmäßig abgestaubt werden, damit genügend Sonnenlicht durchkommt.  Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Die Schmetterlingsorchidee (Phalaenopsis) ist eine beliebte Zimmerpflanze. Aber auch eine, die nicht alles mitmacht. Ihre Besitzer sollten ihr ein besonderes Plätzchen gönnen und gute Pflege angedeihen lassen: Tipp 1: Im Winter volle Sonne «Das hellste Fenster der Wohnung ist im Winterhalbjahr der richtige Standort für eine Phalaenopsis», sagt Jörg Frehsonke, Orchideen-Gärtner aus Neukirchen-Vluyn (NRW). Dann können die Pflanzen sogar direkte Sonneneinstrahlung gut vertragen.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel