Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Reise
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wilde, herrliche Natur im Nationalpark Schwarzwald

Von Baiersbronn aus lässt sich der Nationalpark Schwarzwald erkunden, mit allen Generationen und sogar mit Ranger. Neben Wanderwegen beeindruckt das neue Nationalparkzentrum.

Stefanie Sapara
  |    | 
Lesezeit 4 Min
Wilde, herrliche Natur im Nationalpark Schwarzwald
Friederike Schneider, hier mit Wolfshund Aquila, ist eine der Rangerinnen.  Foto: Sapara, Stefanie

Friederike Schneider stockt. Mitten im Erzählen. Der Blick der Rangerin ruht plötzlich fest auf dem Wilden See weit unterhalb. Und so hält ihre Besuchergruppe, die an diesem Abend mit ihr im Nationalpark Schwarzwald unterwegs ist, ebenfalls inne. Der See befindet sich inmitten eines mehr als 100 Jahre alten Bannwalds im Nationalpark Schwarzwald. Keinen Parkplatz gibt es hier in der Nähe, keine Infrastruktur. Nur: Wildnis. Eigentlich. Baiersbronner Himmelswege Wanderer passieren den See

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel