Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wieder deutlich mehr Osterreiseverkehr erwartet

Wegen der Corona-Krise sind viele Menschen in den vergangenen beiden Jahren rund um Ostern zu Hause geblieben. Diesmal sollten sich Reisende auf deutlich mehr Betrieb einstellen. Der ADAC erwartet trotz teurem Sprit eine Menge Verkehr auf Deutschlands Straßen.

  |    | 
Lesezeit 2 Min
Wieder deutlich mehr Osterreiseverkehr erwartet
Nicht nur auf den Straßen könnte es eng werden. Auch die Deutsche Bahn und die Flughäfen rechnen wieder mit deutlich mehr Reisenden an Ostern als in den vergangenen beiden Jahren.  Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv

Auf den Straßen sowie an Bahnhöfen und Flughäfen dürfte es vor Ostern wieder deutlich voller werden als in den beiden vergangenen Jahren. Der ADAC erwartet mehr Reiseverkehr, wenn auch immer noch weniger als vor der Corona-Pandemie. Überregionale Reisen seien wieder möglich, und Einschränkungen gebe es kaum noch, teilte der Automobilclub mit. «Daher wird die Stausituation angespannter sein als an den letzten beiden Osterfesten.» Die Deutsche Bahn (DB) kündigte an, rund um Ostern ihr

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel