Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Mit Schaufel und Propangas

Herbst- und Wintercampen: Individuell unterwegs in der nassen und kalten Jahreszeit - Richtige Vorbereitung zählt

Von Claudius Lüder, dpa
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Mit Schaufel und Propangas
Draußen knackig kalt, drinnen mollig warm und eine spektakuläre Aussicht: Da wundert es nicht, dass Wintercamping immer beliebter wird. Foto: travel3000/Fotolia  Foto: travel3000/Fotolia

Wenn es draußen stürmt und schneit, genießt so mancher Camper die wohlige Wärme in seinem rollenden Heim. Denn längst nicht mehr nur im Sommer zieht es Campingfreunde nach draußen. "Echte Camper lieben die Natur", sagt Viktoria Groß vom Deutschen Camping-Club (DCC). Die Mehrheit der Vereinsmitglieder sei auch im Winter mit dem Caravan oder Reisemobil unterwegs. Auch der Caravaning Industrie Verband (CIVD) beobachtet, dass Wintercampen immer beliebter wird.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel