Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Walsrode (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Im Vogelpark Walsrode ist Brutzeit

Ostern ist auch im Weltvogelpark Walsrode eine besondere Zeit. Nachwuchs steht bei vielen der etwa 4000 Vögel an. Die Eier sind bunt und exotisch. Zu entdecken gibt es tierische Besonderheiten.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Brutzeit im Vogelpark Walsrode
Im Vogelpark Walsrode lässt sich viel über Vogeleier lernen. Eine Mitarbeiterin hält das kleine Ei eines Kolibris in einem Nest und das große Ei eines Straußes in den Händen.  Foto: Sina Schuldt/dpa

Frühjahr ist Brutzeit im Weltvogelpark Walsrode. «Einige Vogelarten wie Hornvögel, Geier, Störche und Pinguine sind momentan besonders aktiv beim Nestbau oder bebrüten schon die ersten Eier», berichtete Pressesprecherin Janina Ehrhardt. In einigen Wochen schlüpfen die meisten Vogelbabys. «Das ist immer wieder ein Highlight für uns, aber auch für die Besucher», sagte Ehrhardt. Hühnerküken und Nachwuchs der Riesenseeadler zu sehen Im weitläufigen Park leben etwa 4000 Vögel von 650 Arten - und

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel