Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Athen (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Griechenland will Corona-Maßnahmen weitgehend lockern

Athen kündigt eine umfassende Lockerung von Corona-Maßnahmen an. Wer ein Restaurant oder Museum besuchen möchte, braucht demnach keinen Impfnachweis mehr. Die Nachweispflicht bei der Einreise bleibt jedoch bis auf Weiteres bestehen.

  |    | 
Lesezeit 0 Min
Urlaub in Griechenland
Ab 1. Mai dürfte der Aufenthalt für Touristen in Griechenland noch entspannter werden. Lokale, Geschäfte und Museen können dann ohne Impfnachweis besucht werden.  Foto: Socrates Baltagiannis/dpa/Archiv

Vom 1. Mai an müssen die Menschen in Griechenland keinen Impfnachweis mehr vorlegen, wenn sie Lokale, Geschäfte und Museen besuchen wollen. Das kündigte Gesundheitsminister Thanos Plevris nun an. Auch die Maskenpflicht in Innenräumen soll erst vom 1. Juni an aufgehoben werden. Ausgenommen davon sind Einrichtungen wie Krankenhäuser und Pflegeheime. Das griechische Osterfest - in diesem Jahr am 24. April - werde noch unter den bestehenden Auflagen gefeiert, sagte der Minister. Die Aufhebung der

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel