Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Bad Rippoldsau-Schapbach
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ein neues Zuhause für geschundene Tiere

Wölfe, Bären und Luchse beobachten und viel über Wildtiere lernen: Der Alternative Wolf- und Bärenpark im Schwarzwald ist einen Tagesausflug wert.

Stefanie Sapara
  |    | 
Lesezeit 4 Min
Ein neues Zuhause für geschundene Tiere
Franca wurde viele Jahre in einem Kellerverlies gefangen gehalten und lief dort beständig im Kreis. Die Bärin ist traumatisiert und hat ihr Verhalten beibehalten.  Foto: Sapara, Stefanie

Franca dreht ihre Runden. Eine, noch eine. Und noch eine. In einem Radius von nicht viel mehr als zwei Metern läuft sie im Kreis. Unaufhörlich. Und der Besucher kann aufs Erste kaum anders, als sich zu wundern. Die Bärin hat doch so viel Platz! Ein riesiges, ursprüngliches Gehege voller Baumbestand und Dickicht ist ihr Zuhause im Alternativen Wolf- und Bärenpark Schwarzwald in Bad Rippoldsau-Schapbach. Doch Francas innere Welt ist viel, viel kleiner.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel