Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ukraine-Krieg: Mehr Anrufe bei Seniorentelefon

Während der Krieg in der Ukraine allgemeine Bestürzung und Sorge auslöst, weckt er bei vielen Senioren zusätzlich alte Erinnerungen. Einige von ihnen wenden sich an ein Seniorentelefon.

  |    | 
Lesezeit 0 Min
Ukraine-Krieg: Mehr Anrufe bei Seniorentelefon
Die Bilder aus der Ukraine wecken Sorgen und bei älteren Deutschen auch alte Erinnerungen: Beim Seniorentelefon Silbernetz ist die Zahl der Anrufe während des Krieges gestiegen.  Foto: Britta Pedersen/zb/dpa/Archiv

Die Bilder aus der Ukraine wecken Sorgen und bei älteren Deutschen auch alte Erinnerungen: Beim Seniorentelefon Silbernetz ist die Zahl der Anrufe während des Krieges gestiegen. Waren es Weihnachten noch etwa 150 am Tag, so sind es mittlerweile 200, wie Initiatorin Elke Schilling der Deutschen Presse-Agentur sagte. Das in Berlin gegründete bundesweite Seniorentelefon gegen Einsamkeit spürt die Stimmung unter den Älteren: Sie sorgen sich laut Schilling nicht nur wegen des Kriegs, sondern auch

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel