Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin/Düsseldorf (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

So finden pflegende Angehörige Ersatz für die Ferien

Für viele Menschen ist Sommerzeit Reisezeit. Wer Angehörige pflegt, muss aber nicht nur Hotel und Flug buchen. Denn lange vor dem Kofferpacken steht die Frage: Wer übernimmt die Pflege?

Von Jessica Kliem, dpa
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Kurzzeitpflegeplätze
Wer Angehörige zuhause pflegt, muss Urlaube oft gut planen. Besonders im Sommer sind Kurzzeitpflegeplätze begehrt - und sollten rechtzeitig gesucht werden.  Foto: Markus Scholz/dpa-tmn

Über 80 Prozent der rund vier Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland werden zu Hause versorgt - oft von Angehörigen. Das zeigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Wollen die Angehörigen verreisen, muss viel geplant werden. Wer übernimmt die Pflege? Und: Gibt es eine Chance auf eine kurzfristige Lösung, wenn man in den Sommerferien noch spontan wegfahren möchte? Zwei Möglichkeiten kommen in Frage, wenn man Urlaub von der Pflege nehmen will, erklärt Daniela Sulmann vom Zentrum für

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel