Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin/Stutensee (dpa/lsw)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Doulas geben mentale Unterstützung bei Geburten

Bei einer Geburt brauchen Frauen nicht nur medizinische Hilfe, sondern oft auch mentale Unterstützung. Diese Aufgabe übernehmen zunehmend auch Doulas - Hebammen für die Seele.

Von Anja Sokolow, dpa
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Doula Denise Wilk
Doula Denise Wilk (l) und Nina Landes spielen mit den Kindern der Familie Landes. Bei Geburten werden neben Hebammen zunehmend auch Doulas gebraucht. Wilk hat alle drei Geburten der Mutter begleitet.  Foto: Annette Riedl/dpa

Sie beruhigen, beraten, nehmen in den Arm: Bei Geburten sind neben Hebammen in Deutschland zunehmend auch Doulas anzutreffen. «Doulas sind Hebammen für die Seele», fasst die Berlinerin Denise Wilk ihren Beruf zusammen.Während Hebammen für die medizinischen Belange rund um die Geburt zuständig seien, seien Doulas eine Art professionelle Freundin, die die Frauen bestärkten.Die Sozialpädagogin hat sechs Kinder zur Welt gebracht und begleitet seit 25 Jahren Frauen vor, bei und nach Geburten.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel