Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Berlin (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Rezept für Kritharakisalat mit Feta und Oliven

Ein richtiges Grillen lebt natürlich auch von den Beilagen. Wenn bei Food-Bloggerin Mareike Pucka der Rost angeworfen wird, darf ein Salat nicht fehlen - der kunterbunte Kritharakisalat.

Von Mareike Pucka, dpa
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Kritharakisalat mit Feta und Oliven
Der bunte griechische Salat mit getrockneten Tomaten, Feta, Oliven, Rucola und den Kritharakinudeln bringt Farbe auf jedes BBQ-Buffet.  Foto: Mareike Pucka/biskuitwerkstatt.de/dpa-tmn

Kritharakisalat? Das kommt Ihnen griechisch vor? Dann liegen Sie goldrichtig. Den Namen verdankt er den Nudeln - kleine Nudeln in Getreidekornform werden in Griechenland Kritharaki genannt. Sie passen perfekt in mediterrane Gerichte passend zu Sommer, Sonne, Sonnenschein - und natürlich zum Grillen. Denn bei einem Grillabend stellt sich immer die Frage nach den passenden Beilagen. Einer unser liebsten Salate zum Grillen ist dieser bunte Kritharakisalat. Und das Tolle: Er ist im Handumdrehen

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel