Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Hamburg (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Grünkohl kann auch noch einmal aufgewärmt werden

Gerade im Norden der Republik landen die sattgrünen und krausen Blätter gern in der Pfanne. Aber kann man Grünkohl auch aufgewärmt noch mal essen? Dabei kommt es auf die Aufwärm-Technik an.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Grünkohl kann auch noch einmal aufgewärmt werden
Bleibt etwas vom Grünkohl übrig, kann das Gemüse bedenkenlos noch einmal aufgewärmt werden.  Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Finden Sie auch, dass Grünkohl am nächsten Tag doppelt so lecker schmeckt, als frisch zubereitet? Allerdings hält sich das Gerücht, dass das Gemüse nicht aufgewärmt werden sollte. So macht es auch immer wieder im Netz die Runde. Als Grund wird dann immer wieder vor dem Nitrat im Grünkohl gewarnt - ein Stoff, der sich negativ auf die Gesundheit auswirken kann.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel