Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
München (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ein gutes Topping ist das i-Tüpfelchen

Crumbles, Crunchies, Sprinkles - schon beim Klang der Namen läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Einfachen Gerichten verleihen Toppings das gewisse Etwas. Dazu sehen sie meist noch schön aus.

Von Christina Bachmann, dpa
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Pistazien
Knusprig und zugleich weich in einem geht auch beim Topping, etwa mit Fetawürfeln, die in einer Hülle aus Panko, der asiatischen Paniermehlvariante, in Öl gebraten werden.  Foto: Hubertus Schüler/Becker Joest Volk Verlag/dpa-tmn

Toppings heißen so, weil sie «on top», also obendrauf kommen. Und da es kein Obendrauf ohne Untendrunter gibt, ist genau dieses Zusammenspiel das Geheimnis guter Toppings. Von der Vorsuppe bis zum Dessert ergänzen Beigaben wie Croûtons, Geröstetes oder ein Chutney das Gericht und bilden oft einen interessanten geschmacklichen Kontrast. «Ein Topping bringt zusätzlichen Geschmack in oft sehr konzentrierter Form», sagt Kochbuchautorin Bettina Matthaei («Toppings. Das perfekte Finish für deine

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel