Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Interaktive Karte: Wo die 43 Stolpersteine liegen

Wer aufmerksam durch Heilbronn geht, kann sie hier und da entdecken: Stolpersteine, zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus in den Asphalt eingelassen. Eine interaktive Karte zeigt, wo genau sie sich verstecken.

Von Kathrin Brenner
  |    | 
Lesezeit 3 Min
 Foto:

Hinweis: Bei älteren Versionen des Internet Explorers könnte es mit der Darstellung der Karte Probleme geben    Serie: Mapping in Heilbronn Dieser Artikel ist der erste Teil der datenjournalistischen Projektserie "Mapping in Heilbronn" der Stimme-Volontäre. Alle Teile der Serie werden in den kommenden Tagen unter www.stimme.de/voloprojekt14 zu sehen sein.     Wenn die weiteren Stolpersteine am 24. Juni eingelassen

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel