Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Öhringen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Die Mauer in den Köpfen ist längst zerbröselt

25 Jahre nach Mauerfall sehen Jugendliche kaum noch Unterschiede zwischen Ost und West

Von Marissa Wagschal
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Die Mauer in den Köpfen ist längst zerbröselt
Nina Schenk (links) und Selina Gogel finden kaum Unterschiede.Foto: Wagschal  Foto:

"Die Leute aus dem Osten haben einen witzigen Akzent. Ansonsten gibt es für mich keine Unterschiede mehr", findet die Auszubildende Isabell Tagscherer (20). Am 3. Oktober ist Tag der Deutschen Einheit. Außerdem jährt sich 2014 der Mauerfall zum 25 Mal. Was wissen junge Hohenloher heute, 25 Jahre nach der Wiedervereinigung, noch über das einst geteilte Deutschland? Haben einige von ihnen Familien, die im Ost-West Konflikt standen?

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel