Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Laufen die neueren Reaktoren länger?

Neckarwestheim - Der Energiekonzern EnBW prüft, ob er juristisch gegen die Stilllegung seiner Meiler Neckarwestheim I und Philippsburg I vorgeht. Das GKN I ist am Mittwochabend vom Netz gegangen.

Von Peter Reinhardt
  |    | 
Lesezeit 2 Min
 Foto:

Neckarwestheim - Nach dem endgültigen Aus für das Kernkraftwerk Neckarwestheim I prüft Betreiberin EnBW rechtliche Schritte gegen die Stilllegungsverfügung der Umweltministerin Tanja Gönner (CDU). "Wir lassen den Bescheid durch unsere Juristen prüfen", bestätigte eine EnBW-Sprecherin. Nach dieser Bewertung werde "über das weitere Vorgehen entschieden".

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel