Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Frankfurt/Main (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wickeltisch nicht mit Strahlern beleuchten

Babys und Kleinkinder sind sehr lichtempfindlich. Das sollten Eltern bedenken, wenn sie den Wickeltisch mit Leuchten ausstatten.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Kinderzimmer: Wickeltisch nicht mit Strahlern beleuchten
Mehr Licht bitte! Der Wickeltisch sollte gut beleuchtet sein - aber nicht so, dass der Knirps dabei geblendet wird.  Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Helles Lampenlicht kann unangenehm sein, wenn es direkt ins Gesicht strahlt. Vor allem dann, wenn man mitten in der Nacht am Wickeltisch steht. Erst recht geht es den Babys und Kleinkindern so, die sehr lichtempfindlich sind. Daher sollten Sie auf Strahler und ähnliche punktförmige Lichtquellen am Wickeltisch verzichten. Ebenfalls schwierig sind frei strahlende Halogenlampen oder Hochleistungs-LEDs. Das rät das Branchenportal Licht.de.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel