Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Starkregen: Online-Tools zeigen lokale Unwetterrisiken an

Hausbesitzer möchten ihre Immobilien so gut wie möglich vor Unwetterfolgen schützen. Wie stark der eigene Wohnort gefährdet ist, zeigen zwei Online-Tools.

  |    | 
Lesezeit 0 Min
Starkregen Online-Tools Unwetterrisiken Versicherung Elementar
Unwetter nehmen zu und mit ihnen auch das Risiko für Elementarschäden am Eigenheim. Wie sehr die eigenen vier Wände gefährdet sind, lässt sich online berechnen.  Foto: Armin Weigel/dpa/dpa-tmn

Starkregen kann fast überall vorkommen. Dann sind auch Häuser gefährdet, die nicht an Flüssen oder Hängen stehen. Wie hoch das Risiko für die eigenen Wohnräume für eine Überflutung ist, lässt sich mit Hilfe zweier Online-Tools des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ermitteln: Der Hochwasser-Check und der Naturgefahren-Check. Beim Hochwasser-Check wird für ein konkretes Gebäude die Wahrscheinlichkeit für das Überlaufen von Flussbetten und - neu - das Risiko für

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel