Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Berlin (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Richtig geführtes Bautagebuch kann goldwert sein

Wenn beim Hausbau etwas schiefgeht oder sich verzögert, kann es schnell ins Geld gehen. Nicht zuletzt darum kann es hilfreich sein, ein Bautagebuch zu führen, um im Streitfall Beweismaterial zu haben.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Beweismaterial: Richtig geführtes Bautagebuch kann goldwert sein
Chronologisch und detailliert geführt kann es einen echten Mehrwert bieten: das Bautagebuch.  Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Versorgungsengpässe, Materialknappheit, Fachkräftemangel: Das sind einige der Faktoren, die derzeit den Bau beeinflussen können. Doch mitunter dienten diese Dinge auch als Ausrede, wenn es auf der Baustelle mal klemmt, beobachtet Marc Ellinger vom Verband Privater Bauherren (VPB). Er rät Bauherren daher, ein Bautagebuch zu führen.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel