Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Berlin (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Energie sparen: Diese Geräte können Sie im Sommer abschalten

Wer nicht da ist, verbraucht keine Energie? Das mag für entspannte Urlauber gelten, ihre Haushaltsgeräte ziehen aber weiter teuren Strom. Manche kann man vom Netz nehmen oder in den Sommermodus versetzen.

  |    | 
Lesezeit 0 Min
Heizung im Stand-by-Modus
Es kann sich finanziell lohnen, die Heizung in den sommerlichen Stand-by-Modus zu schicken.  Foto: Daniel Maurer/dpa/dpa-tmn

Wussten Sie, dass Ihre Heizungsanlage weiterhin Energiekosten verursachen kann, auch wenn sie jetzt keinen Wohnraum aufheizen muss? Das passiert, wenn die mit Strom betriebene Heizungspumpe weiterläuft. Die Verbraucherzentrale rät daher, eine Anlage, die entsprechend gesteuert werden kann, abzuschalten oder den Sommermodus zu aktivieren. Gleiches gilt für die Zirkulationspumpe im Warmwassersystem. Es gibt noch weitere Geräte, auf die man im Sommer in vielen Häusern gut verzichten kann. Etwa auf

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel