Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Auto
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Stromer mit Solarzellen: Der Sion soll 2023 auf den Markt kommen

Das Münchner Start-up-Unternehmen Sono Motors präsentiert den Prototyp seines Elektro-Vans. Der Preis des Sion soll bei 25.500 Euro liegen.

Alexander Rülke
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Stromer mit Solarzellen: Der Sion soll 2023 auf den Markt kommen
Mit der Kraft der Sonne: Der Sion ist rundum mit dünnen Solarpanels bestückt, was im Schnitt mehr als 100 Kilometer zusätzliche Reichweite bringen soll.  Foto: sono motors

Beim Sion ist einiges anders als bei anderen Autos. Das fängt schon bei der Form an, denn der 4,47 Meter lange Stromer trägt keine trendige SUV-Karosse zur Schau, sondern rollt im völlig aus der Mode gekommenen Kompaktvan-Look vor. Hier ordnet sich das Design der Funktion unter. Einerseits, um viel Platz im Innenraum zu schaffen. Andererseits, weil der vom 200 Mann starken Münchner Start-up-Unternehmen Sono Motors präsentierte Wagen großflächig mit Solarzellen bestückt ist. Sie finden sich zum

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel