Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Wolfsburg/Hannover (dpa/tmn)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

VW ID.Buzz: Kommt im Herbst als Bus und Transporter

Wenn VW Ende 2022 den elektrischen ID.Buzz startet, gibt es von Beginn an zwei Varianten, eine für Kind und Kegel und eine für Kisten. Mit dem herkömmlichen Bus startet auch eine Cargo-Version.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Der ID.Buzz als Bus und Transporter Carrgo
Bulli im Doppelpack: Den elektrischen ID.Buzz bringt VW als klassischen Bus (l.) und als Transporter Cargo.  Foto: Martin Meiners/Volkswagen AG/dpa-tmn

VW elektrifiziert eine seiner Ikonen und bringt fünf Jahre nach der Studie den ID.Buzz in Serie. Der elektrische Enkel des legendären Bulli wurde jetzt in Hamburg enthüllt. Er soll im Herbst in den Handel kommen - dann gleich in zwei Versionen. Neben dem familienfreundlichen ID.Buzz für Kind und Kegel werde es für Handel, Handwerk und Gewerbe auch einen ID.Buzz Cargo im Geist des klassischen Transporters geben.Mehrere Versionen in der PipelineMittelfristig planen die Niedersachsen darüber

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel